Obst


Fränkisches Obst

überzeugt durch Frische und hohe Qualität. Unsere Lößlehmböden bieten einen hervorragenden Ausgangspunkt für die Erzeugung hochwertigen Obstes. Das trockene mainfränkische Weinbauklima zeichnet sich durch viele Sonnenstunden und kühlen Nächten aus. Dieses Reizklima verleiht dem Obst sein einzigartiges Aroma.

Durch die sehr hohe durchschnittliche Jahrestemperatur von fast 10 °C ernten wir nur sonnenverwöhntes Obst mit hohen Gehalt an gesunden lebenswichtigen Inhaltsstoffen.

Im Anbau

legen wir besonderen Wert auf eine umweltschonende Erzeugung um Spitzenqualitäten im Einklang mit der Natur erzeugen zu können.

Deshalb erzeugen wir unser Obst nach den Richtlinien des Kontrollierten integrierten Anbaus . Dadurch dass wir uns zu verbindlichen naturnahen Anbauregeln verpflichten, werden wir den hohen Ansprüchen der Verbraucher gerecht um Obst mit hervorragender Innerer und Äußerer Qualität in Bezug auf Geschmack, Inhaltsstoffen, Farbe und Größe zu produzieren.

Diese Anbauweise verpflichtet uns zu einer Vielzahl von Anbauregeln, deren Einhaltung von neutralen Stellen kontrolliert werden.

Dabei werden alle Kulturmassnahmen sorgfältig und passend aufeinander abgestimmt(integriert). Dies umfasst z.B. Massnahmen zur Bodenpflege, geeignete Standortwahl, Pflanzsysteme, Fruchtpflege oder Pflanzenernährung. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erfolgt gezielt und sparsam erst dann wenn die natürlichen Massnahmen ausgeschöpft sind um das Gleichgewicht zwischen Nützlingen und Schädlingen zu halten. So fördern und schonen wir z.B. Marienkäfer und Florfliegen die uns auf natürliche Weise Blattläuse reduzieren. Auch Schwebfliegen, Raubwanzen, Schlupfwespen oder Vögel tragen auf natürlichem Weg dazu bei dass schädigende Insekten keinen grossen Schaden Anrichten.

Durch sorgfältige Beobachtung der Obstanlagen ist es erst nach Überschreitung bestimmter Schadschwellen notwendig chemische Massnahmen durchzuführen, wenn das natürliche Gleichgewicht nicht mehr eingehalten wird.

Selbst nach der Ernte steht die Erhaltung der Qualität im Vordergrund. Um das sortentypische Aroma und die Fruchtqualität noch für viele Monate zu erhalten, werden die Früchte in so genannten „CA“ Kühllagern in den Tiefschlaf versetzt. „CA“ bedeutet hierbei „Kontrollierte Atmosphäre“. Dies besagt dass Lagerluft, Temperatur, und Luftfeuchtigkeit ständig kontrolliert und aufeinander abgestimmt werden. So wird der Sauerstoffgehalt in den Kühlräumen soweit abgesenkt dass die Atmung der Äpfel ganz natürlich verlangsamt und der Stoffwechsel reduziert wird.

Täglich frisch sortiert und aufbereitet gelangt das Obst ohne große Transportwege zu unseren Kunden oder kann bei uns im Hofladen gekauft werden.

Für einen knackig frischen Apfelgenuss das ganze Jahr.

Unser kleines Apfel-ABC

Unsere Apfelsorten


Sorte

Verkaufszeit

Geschmack

Verwendung

Besonderheiten

Delbaresti-
vale

Aug. - Sept.

süss - säuerlich, knackig

Frischverzehr, Backen

bester Frühapfel

Gala

Sept. - Juni

sehr süss, Kinderapfel

Pausenapfel

beliebt bei Kindern

Elstar

Sept. - Juni

feinsäuerlich und saftig

Backen, Kochen

"Der Beliebteste"

Jonagold

Sept. - Aug.

süss- säuerlich, erfrischend

Allroundtalent

sehr gut lagerfähig

Pinova

Okt. - Juni

süss- säuerlich, saftig, fruchtig

einfach zum anbeissen

Geheimtipp, knackig

Pilot

Dez. - Juni

süsslich und knackig

Frischverzehr

dicke Schale, sehr fest

Rubinette

Sept. - April

säuerlich, würzig

Frischverzehr

sehr aromatisch

Braeburn-
Schneider

Okt. - Juni

süss - säuerlich

für gute Zähne

sehr fester Biss, knackig

Boskoop

Sept. - Mai

säuerlich, spritzig, saftig

Backen, Kochen

bester Backapfel

Idared

Okt. - Juli

leicht säuerlich, wenig zucker

Diabetikerapfel, Senioren

gut lagerfähig

Golden Delicious

Okt. - Juli

saftig - süss, knackig

Kochen

hervorragender Geschmack

Topaz

Okt. - Juni

säuerlich und saftig

Backen, Kochen

sehr robust

Fuji

Nov. - Juli

sehr süss und fest

Frischverzehr

süss und knackig

Arlet

Mai. - Aug.

süsslich

Frischverzehr

gut lagerfähig

Pink Kiss

Nov. - Juni

süss - säuerlich

Frischverzehr

knackig, dezent rosafarbig

Unsere Birnensorten

Alexander Lucas Conference Williams Christ

Wir bauen auch Birnen der Sorten Williams Christ, Alexander Lucas und Conference an.



Inhaltsstoffe und Nährwert unserer Äpfel

Die kalorienarmen Äpfel haben einen hohen gesundheitlichen Wert. Sie stecken voller Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium und Eisen. Viele Ballaststoffe, insbesondere Pektin sorgen für den knackigen Biss und schützen und reinigen den Darm vor Erkrankungen und wirken positiv auf Blutzucker- und Cholesterinspiegel.

Das aufquellende Pektin sorgt für ein Völlegefühl und reduziert den Hunger.

Direkt unter der Schale sitzen über 300 gesunde Substanzen, die so genannten sekundären Pflanzenstoffe. Sie verleihen dem Apfel die roten Backen und den verführerischen Geschmack. Sie helfen bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf und Krebserkrankungen.

Ihre Gesundheit sollte es Ihnen Wert sein.


Nährwerte eines Apfels (150 g ungeschält)

Hauptnährstoffe


Eiweiß
0,45 g
Fett
0,90 g
Kohlenhydrate
17,00 g

Vitamine und Mineralstoffe


Vitamin C
18,00 mg
Vitamin B6
0,15 mg
Kalium
225,00 mg
Eisen
0,75 mg

Bioaktive Substanzen


Ballaststoffe
3,00 g

Sekundäre Pflanzenstoffe

Sind Farb- und Aromastoffe im Apfel. Sie bestimmen Aussehen und Geschmack. Sie wirken vorbeugend gegen Herz und Gefäßerkrankungen sowie Krebs

Carotinoide
Polyphenole
Monoterpene

Kalorien

335 KJ/ 80 kcal

Erstklassiges Obst aus Meisterhand

 

Ihr Obstbaumeister

Rainer Böhm


 

Frankenobst aus Effeldorf
AGB   |   Impressum   
   Versandkosten
Linktipps: