Allgemeine Geschäftsbedingungen


Obsthof Böhm Effeldorf
Online shop. www.obsthof-boehm.de

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen vom Obsthof Böhm und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Obsthof Böhm und dem Kunden.

Es gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichende Bedingungen des Bestellers haben nur nach schriftlicher Bestätigung durch uns Gültigkeit.

Obsthof Böhm ist jederzeit berechtigt die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen.

2. Angebot

Unser Angebot ist unverbindlich. Der Vertrag kommt zustande nach Erhalt der Auftragsbestätigung.

Produktänderungen und Ergänzungen sind jederzeit möglich. Ein ausverkaufter Jahrgang/Abfüllung wird automatisch durch einen neuen ersetzt.

Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorherigen Preise ihre Gültigkeit.

Alle veröffentlichten Preise enthalten die derzeit gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 %. Für die Bestellung von alkoholischen Getränken aus unserem online shop müssen sie volljährig sein.

3. Lieferung und Zahlung

Die Lieferung erfolgt durch Post oder Paketdienst.

Der Versand unserer Artikel erfolgt innerhalb Deutschland. Für Auslandssendungen berechnen wir zusätzlich zu den Versandkosten den jeweils landesüblichen Versandaufschlag. Die jeweiligen Versandkosten des Empfängerlandes erfragen Sie bitte direkt bei uns.

Der Versand erfolgt innerhalb 3-5 Werktagen nach Auftragsbestätigung und nach Geldeingang bei Vorkasse. Schadensersatzansprüche wegen der Überschreitung der Lieferfrist auf Grund höherer Gewalt, Streik oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen oder sonstigen von uns nicht zu vertretenden Umständen werden ausgeschlossen.

Die Zahlung per Rechnung ist nur möglich wenn Sie bereits Kunde bei uns sind. Bei Neukunden erfolgt die Zahlung durch Vorauskasse oder Lastschrift.

Der Rechnungsbetrag ist ab dem Tag der Rechnungserstellung zur Zahlung fällig und innerhalb von 8 Tagen rein netto an Obsthof Böhm zu leisten. Mit Verzugseintritt behalten wir uns vor 9 % Verzugszinsen zu berechnen und gegebenenfalls weitere Mahngebühren zu erheben und ein Inkassobüro zum Vollzug zu beauftragen.

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur Vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Vertrag zwischen Obsthof Böhm und dem Käufer behält Obsthof Böhm das alleinige Eigentum an der Ware, auch wenn der Kaufpreis für eine besonders bezeichnete Lieferung bezahlt ist.

5. Rückgaberecht

Für falsch gelieferte Ware gewähren wir ein Rückgaberecht von 14 Tagen, wenn sich diese im Orginalzustand befinden. Rücksendungen werden nur durch vorherige schriftliche Anzeige und ausreichend frankiert in unseren Versandverpackungen zurückgenommen. Generell ist eine Rücknahme von Nahrungs- und Genussmittel ausgeschlossen. Reduzierte Ware und Sonderverkäufe sind ebenfalls von der Rückgabe ausgeschlossen.

6. Gefahrenübergang

Mit Absendung der Ware durch Obsthof Böhm geht die Gefahr auf den Käufer über.

7. Gewährleistung

Wir gewährleisten dass die gelieferte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs keinerlei Material- oder Produktfehler aufweist und die beschriebenen Eigenschaften erfüllt. Das Auskristallisieren von Zucker oder Absetzen von Fruchtbestandteilen bei Likören oder vorübergehende Trübung durch Temperaturschwankung bei Destillaten stellt keinen Mängel dar.

Offensichtliche Mängel müssen spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich angezeigt werden. Rechtzeitige Absendung der Anzeige reicht aus. Für nicht offensichtliche Mängel gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Einwendungen und Mängelanzeigen nach Ablauf der der jeweiligen Fristen können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit der Rechnung nachgewiesen werden. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert und mit Kopie der Rechnung belegt sein.

Während der Gewährleistungspflicht behalten wir uns eine kostenlose Nachbesserung vor.

Schlägt eine Nachbesserung durch uns fehl, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder Minderung verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden kein Rücktrittsrecht zu.

Bei Versand durch Dritte (Post, Paketdienst, Spedition oder ähnl.) kann ein Anspruch auf Schadensersatz wegen Bruch oder sonstiger Beschädigung der Waren nur direkt beim Beförderer geltend gemacht werden.

8. Haftungsbeschränkungen

Bei leicht Fahrlässigen Verletzungen unserer Pflicht beschränkt sich die Haftung auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Die Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Bestellers aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper und Gesundheitsschäden.

Darüber hinaus wird jede Haftung ausgeschlossen.

9. Datenschutz

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes machen wir darauf aufmerksam dass, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV Anlage gemäß §33 verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

10. Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Sitz von Obsthof Böhm. Als Gerichtsstand wird für beide Seiten Kitzingen vereinbart.

Für alle vertraglich und ausservertraglich vereinbarten Beziehungen zwischen Obsthof Böhm und dem Käufer gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

Frankenobst aus Effeldorf
AGB   |   Impressum   
   Versandkosten
Linktipps: